Archiv

Mein erster Beitrag - lol

Der Schwachsinn hat einen Namen, meinen Namen …

Hallo liebes Tagebuch, so lasset das Spiel beginnen …

Heute ist Rosenmontag! Hier am Niederrhein, der Karnevalshochburg herrscht natürlich Ausnahmezustand. Im Klartext heißt dies gute Stimmung und einen beinahe Absturz durch Alkohol.

Zuerst sind wir (d.h. mein Schwesterherz und eine sehr gute Freundin) ins Snackkaffee, wo wir uns noch gemütlich einen Kaffee getrunken haben. Anschließend ging es weiter in eines der modernsten und umweltfreundlichsten Transportmittel weiter. Leider keine Spacesshuttel, die müssen noch erfunden werden (Werde daran arbeiten..). Ich rede von der U-Bahn. Nach einer schier endlosen Fahrt von 7 Minuten sind wir dann am Pleitegeier in der Duisburger Innenstadt ausgestiegen.

Am Dellplatz angekommen haben wir die Wartezeit (bis das der Zug endlich komme) mit Bier, Likör und Schunkeln überwunden. (etwas später kamen die Bekannten aus dem Snackkaffee zu uns^^)

Und dann, dann küt der Zug endlich. Begleitet von den Hütern für recht und Ordnung schlich der Zug mit all seinen bunten Wagen und vielseitigen … an uns vorbei. Natürlich wurde auch wieder mit Süßes und Kammelle geworfen. Einiges haben wir auch gefangen und an einem kleinen Jungen verschenkt. Nach dem Zug war von unserem mitgeführten edlen Tropfen kaum noch was über. Dafür konnten wir aber auch nicht mehr geradeaus laufen lol.

Nach einem langen Weg sind wir dann endlich ins Macces gekommen. Nach einem leckeren Schmaus und einigen Minuten sitzen ging es uns dann doch besser. Auf dem Weg zurück in die U-Bahn haben wir dann auch Düdü (und ihre Familie) getroffen. Die Arme war mindestens genauso schlimm dran wie wir.

Zurück in Meiderich angekommen haben wir bei einer gemütlichen Sing-Star-Runde den Rest des Gesöffs getilgt. Nun heißt es so langsam ab ins Bett und wieder vollkommen nüchtern werden hehe.

Grez. Franz

1 Kommentar 19.2.07 22:49, kommentieren

Hallo liebes Tagebuch!

Und wieder neigt sich ein Tag dem Ende zu.

Ein Tag, an dem man ich hätte wegschmeißen können! Boah mir war immer noch schlecht von Gestern. Nun gut, gegen Mittag ließ das flaue Gefühl im Magen dann nach.

Es fing alles damit an, dass ich diese wunderschöne weiche Bettdecke alleine auf dem Sofa zurücklassen musste. Dann habe ich mich aus dem Haus geschlichen und bin recht zügig nach Hause, hab mich da erstmal fertig gemacht und bin dann weiter zur Arbeit.

Auf dem Weg dahin habe ich mich über den Fordermann aufgeregt. „Ey man, hier sind Hundert erlaubt, und keine 80!“. Als wir dann in die Stadt kamen, fuhr der ****** dann mit 70 weiter. Boah wie ich solche Typen hasse.

Naja der Arbeitstag lief dann auch nicht normal ab, hatte nur Telefon und daher kaum was geschafft.

Bin dann kurz vor vier die Rücktour angetreten, wo ich das gleiche wie auf der Hintur erleben musste. (Kein Kommentar).

Zuhause angekommen habe ich mich dann erstmal in mein Bett gelegt. (Leider keine so kuschelige Decke *drop*) Normalerweise bin ich, sobald ich irgendwo liege, sofort eingeschlafen. Aber irgendwelche nervigen Hintergrundgeräusche haben mich dann doch für einige Minuten wach gehalten.

Naja als ich dann endlich eingeschlafen war und mich im Land der Träume befand, kanm irgendwann meine Schwester ins Zimmer und ich wurde wieder wach … na toll.

Hab mich dann wie üblich ins Internet angemeldet. Die Friesen haben ein neues Forum, wurde direkt zum Moderator fürs RPG ernannt. Mal sehen welche Ideen mir da so kommen. Eine Mischung aus sci fi und Piratenstory währen nicht schlecht.

In der Ocean of Light habe ich dann einen Großauftrag von 1k Rumpf 8 Kampfschiffen bekommen. Da sitze ich ja 20 Jahre dran, bis ich die fertig habe … . Spätestens in zwei Tagen dürfte ich, wenn alles gut geht endlich mal einen Klasse A Planeten (Metall ohne Ende) haben. Okay Y (alle Ressourcen im Überfluss) währe natürlich viel geiler, aber man kann ja nicht alles haben.

Nun um meinen Schwachsinn freien lauf zu lassen wollte ich mit Jenny eine Wette anfangen. Nun die Wette (das Düdü mit zum roten Teppich nach D´dorf zur Bravosupershow) kommt) steht, nur mein Einsatz fehlt noch.

Die beiden Süßen haben ja bald Geburtstag (und sie werden schon wieder mal 18 lol) und ich weiß noch nicht so genau was ich (oder wir) ihnen schenken sollen.

Grez. Franz

1 Kommentar 20.2.07 21:58, kommentieren

23.02.07:

Heute war echt nicht mein Tag. Zuerst versuc ich zwei mal vergeblich  

für eine Freundin und mich Tokio Hotel Karten zu ersteigern, dann hab ich noch ein Thema mit Ihr ausgefochten (ich schreib es mal so, weil mir momentan keine besseren Worte einfallen). Nun habe ich wenigstens Gewissheit und weiß damit umzugehen. Ich bin froh, dass unsere Freundschaft keinen Schaden genommen hat. Denn das ist einer der wichtigsten Punkte in meinem Leben.

 

24.02.07 Heute ist Jenny Geburtstag, ich freu mich so für Sie. Auch wenn Sie selber gerade nicht wirklich gut drauf ist, finde ich sollte der wiederholte 18te Geburtstag gefeitert werden!!!

Ein  dreifaches Hoch auf Jenny!!!

Und noch eine Bemerkung am Rande, ich versuche mich an einer Geschichte und werde sie hier im Blog veröffentlichen. Natürlich nicht sofort die ganze, sondern Kapitel für Kapitel^^

1 Kommentar 24.2.07 00:23, kommentieren